Montag, 22. März 2010

Nadelparade 2010

Meine März-Aufgabe der Nadelparade ist gestern fertig geworden:
Aufgabe war, ein paar frühlingsfarbene Socken aus mindestens 3 verschiedenen Wollknäueln zu stricken. Ich habe deutlich mehr Knäule :-)) und Reste verarbeitet, leider ist davon nix in meinem Restekorb zu merken, der ist immer noch mehr als gut gefüllt. Das Vernähen der gefühlten eine Million Fäden hat fast mehr Zeit als das Stricken in Anspruch genommen, trotzdem werde ich sicher noch einige mehr von diesen Socken stricken, vielleicht nicht gaanz so bunt wie diese

Socken 12/2010


Hier kommt nun Sockenpaar Nr. 12 für dieses Jahr, es ist ein Rautenmuster aus linken Maschen eingestrickt, ging gut von der Hand und war absolut "bustauglich"

Freitag, 12. März 2010

Socken 10 und 11/2010


Ich durfte ein weiteres Paar Riesensocken stricken, der Herr scheint wirklich sehr begeistert von ihnen :-), dieses mal habe ich, da ich nicht genug Garn von einer Sorte hatte, selber "geringelt". Verbraucht habe ich 145 Gramm. Zum Vergleich liegt ein "normales" 46er paar Stinos daneben.
Als nächstes muß ich mir aber mal wieder was komplizierteres raussuchen, immer nur rechts/links ist doch sehr langweilig und geht fast schon im Schlaf

Socken Nr. 1


Hier seht ihr, was aus den ersten Socken dieses Jahres geworden ist: total verfilzt. Nach der ersten Wäsche waren sie ein kleines bißchen angefilzt, was ich gar nicht so schlimm fand, da sie doch recht weit geworden waren und jetzt deutlich besser passten. Nun ja, nach der zweiten Wäsche kann ich sie nicht mehr tragen. Leider habe ich die Banderole nicht mehr, ich bin mir aber sehr sicher, das nix von Handwäsche drauf stand, denn dann hätte ich nie im Leben Socken draus gestrickt! Schade um die viele Arbeit :-((

Nadelparade 2010

Die März-Aufgabe der Nadelparade lautet, ein paar Socken aus mindestens drei Farben zu stricken, hier könnt ihr noch mal genau nachlesen, wie es gehen soll und hier findet ihr die Teilnehmer- und Ergebnisliste. Die Aufgabe kommt mir sehr gelegen, da ich mir grade vorgenommen hatte, meine gesammelten Reste deutlich zu dezimieren. Hier zeig ich euch schon mal, was für diese Aufgabe in die engere Auswahl gekommen ist, sicher werde ich nicht alles verarbeiten :-)