Samstag, 30. April 2011

Socken 11 - 13/2011

Die Muster für die Linken und die Rechten stammen aus dem Verena Heft In 80 Socken um die Welt.  Bei den Linken hat sich mal wieder gezeigt, das Einstrickmuster überhaupt nicht mein Ding sind, wahrscheinlich fehlt mir einfach die Übung, aber irgendwie sieht das alles so ungleichmäßig und einfach nur merkwürdig aus. Ausserdem ist der Schaft relativ eng, ich hab Schwierigkeiten, sie anzuziehen. In dem Heft sind so tolle Socken mit Einstrickmustern über die ganze Socke, wie kriegt man die nur angezogen?
Das rechte Muster gefällt mir dafür umso besser, das werde ich bestimmt noch mal für Pulswärmer verwenden.
Das Muster der Mittleren stammt aus dem Regia Magazin Sock & Styles, daraus hab ich jetzt auch schon fast jedes Paar nachgearbeitet, ein tolles Heft!

Montag, 11. April 2011

auf einem Kunsthandwerkermarkt

hab ich mir vor kurzem drei wunderschöne Stränge selbstgesponnene bzw. gefärbte Wolle gekauft. Aus dem ersten - 50 Gramm regenbogenfarbenes Garn in Sockenwollstärke- ist ein wunderschöner Sommerschal entstanden, fast 2,30 Meter ist er lang geworden

Das Muster stammt aus dem Buch "Vampire Knits"
Der nächste Strang war 150 Gramm Seidengarn, verzwirnt mit einem Faden, auf den kleine silberne Perlen gefädelt sind, daraus hab ich mir einen Bolero gestrickt.
Ich hab vor kurzem mal in einem Blog den Begriff "Rvo" - Raglan von oben gelesen, kannte ich bis dahin nocht nicht, ich denke, mein Bolero ist so ein Teil, jedenfalls bin ich oben am Halsausschnitt angefangen zu stricken und hab die Jacke in einem Stück gearbeitet, nur die Ärmelblenden hab ich extra angestrickt. Diese 150 Gramm waren sowas wie ein Zauberknäuel, es hatte und nahm kein Ende so das ich noch ein Paar Rüschenstulpen daraus stricken konnte. Die Anleitung für die Jacke war aus dem Knitting Calendar 2010

Der dritte Strang ist dieser hier:
100 Gramm Sockenwolle. Allerdings ist mir das Garn für Socken viel zu schade, ich finde die Färbung genial! Ich würde gerne ein Tuch daraus machen, hab auch schon bei ravelry gestöbert, aber bis jetzt hat noch nix "gefunkt". Sollte jemand von euch eine Eingebung haben: ich bin für Vorschläge dankbar, es kribbelt mir in den Fingern, dieses tolle Garn zu verarbeiten.

Samstag, 9. April 2011

2 mystery-Tücher

hab ich mitgestrickt, zum einen die Windsbraut Manaus aus der yahoo Klabauter Gruppe
gestrickt aus nicht mal einem Knäuel Lana Grossa Sockengarn.

Dann gab es in der ravelry Gruppe in-Tizianas-Corner das Mysterie "Blooming Garden", entstanden ist ein kleines halbrundes Tuch (eine Pellerine?)

Das Tuch wurde von unten angefangen, das hatte ich bisher noch nicht gemacht, die Reihen waren endlos (alleine das Maschen-Anschlagen hat ja ewig gedauert!), aber je weiter ich kam, desto schneller ging es :-)
Die Form des Tuches gefällt mir nicht so, ich weiß gar nicht, wie ich es tragen soll. Was ich aber wirklich schön an dem Muster finde ist, das die Blüten auch nach dem Spannen noch plastisch hervortreten

Sonntag, 3. April 2011

Socken 1 - 10/2011

die ersten Sockenpaare für dieses Jahr sind auch schon fertig, die Muster stammen aus einem älteren Sabrina-Sockenheft, dem Verena Heft In 80 Socken um die Welt un dem Regia Magazin Sock & Styles.

Ich bin gespannt, ob ich meinem Vorsatz vom letzten Jahr - jede Woche ein paar Socken zu stricken - näher komme als letztes Jahr :-)