Sonntag, 11. März 2012

zur Abwechslung

hab ich mal wieder ein Tuch gestrickt, aus dem Buch "Victorian Lace Today". Verarbeitet hab ich einen Strang Evilla Lacegarn, ich glaube, es waren 190 Gramm, ein kleiner Rest ist nachgeblieben. Das Garn fühlte sich beim Stricken recht hart an, ist aber, ähnlich wie Kauni, nach dem Waschen deutlich weicher geworden, allerdings ist es von "kuschelweich" immer noch weit entfernt.
Das Grundmuster war recht einfach und "bustauglich", eine Besonderheit war die Randspitze, die wurde nach Fertigstellung des Tuches angestrickt. Das Muster war nicht sehr kompliziert, aber es hat endlose Stunden gedauert, bis ich damit fertig war - das Tuch hat eine Schulterbreite von drei und eine Höhe von 1,50 Metern, da kommen schon einige Meter Randmuster zusammen :-D Aber der Aufwand hat sich gelohnt, ich finde, es ist sehr shön gewörden und von der Größe wirklich zum Reinkuscheln.
Hier kommt noch mal ein Bild des Randmusters:

1 Kommentar: