Sonntag, 26. Mai 2013

drei Mystery Tücher

kann ich euch heute endlich zeigen. Fertig, oder besser, fast fertig, sind sie schon länger, nur die Feinarbeiten wie spannen und Fäden vernähen waren überfällig. Nun aber sind sie bereit zum Zeigen:
Da wäre erst einmal der Spring Mystery shawl 2013 von Renee Liverington/Goddes Knits













In dieses Tuch habe ich kleine Perlen eingestrickt, allerdings sind sie selbst auf der Nahaufnahme kaum zu erkennen










Das zweite Tuch ist ebenfalls von Renee Liverington, nämlich der Mystery Shawl Nr. 29, gestrickt aus Resten meiner Häkeljacke und einem Knäuel schwarzer Kauni.
 Bei beiden Tüchern hatte ich das Problem, das mein Garn vor dem Muster zu Ende war. Ich habe versucht, beide Muster einigermaßen logisch fortzuführen und zu beenden. Ich denke, es wird nicht auffallen, das ich selbst gebastelt habe :-)

Dann kann ich euch noch das Tuch Capriole zeigen, allerdings gefällt es mir nicht besonders, ich mag das Muster nicht so wirklich, die Form - halbrund - und die Größe, es reicht grade mal eben über die Schultern... Ich mag Tücher ja lieber überdimensional
 


Kommentare:

  1. Da warst Du ja sehr fleissig.....und alle 3 Tücher haben ihren eigenen Charm!!!
    Toll gelungen!!!

    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  2. Die Tücher sind wieder wunderschön!!!
    Ich bewundere Deine Geduld.
    LG Marion

    AntwortenLöschen