Montag, 27. April 2015

Pletskud

heisst ein Rock, entworfen von Bente Geil, von ihr habe ich vor etwa zwei Jahren schon einmal ein Kleid gestrickt, das ich sehr liebe und schon oft getragen habe. Das liegt nicht nur am Entwurf, sondern auch an dem tollen Garn, einer Mischung aus Wolle und Baumwolle von Geilsk.




Entdeckt habe ich den Rock schon im letzten Sommer bei ravelry, im Herbst habe ich dann Anleitung und Garn gekauft, angefangen zu stricken habe ich zwischen Weihnachten und Neujahr, innerhalb von etwa zwei Wochen war er fertig. Nach der Anleitung hätte ich für die "Zielscheibe" einen Kreis auf den Rock aufsticken sollen, daraus soll man Maschen aufnehmen und dann mit regelmäßigen Abnahmen von aussen nach innen stricken. Ich habe es aber auch nach mehreren Anläufen nicht fertigbekommen, einen auch nur annähernd runden Kreis zu sticken, also habe ich die Zielscheibe separat gestrickt und dann aufgenäht. Ich habe den Rock jetzt schon oft und gerne getragen. Aktuell stricke ich gerade an einem weiteren Geilsk-Kleid

Samstag, 11. April 2015

Es wird Frühling

wenn auch noch nicht draussen, so doch schon mal auf den Cupcakes


Sonntag, 5. April 2015

Socken 6 - 9/2015 und ein Tuch

 Das Muster hab ich schon mal gestrickt, stammt aus einem alten Regia Magazin. Habt ihr schon mal davon gehört, das rote Socken besonders warme Füße machen? Ich bin gespannt, ob da was dran ist...
 Ein paar Bettsocken, aus einem uralt-Sabrina-Sockenheft












Zwei paar graue Herrensocken, schnell fertig, aus 6facher Regia
Ein Tuch, schnell gestrickt mit Nadelstärke Nr. 15, kraus rechts. Das Garn ist ein Seiden-Bändchengarn, vor vielen Jahren, ich glaube noch zu DM-Zeiten, auf dem Flohmarkt gekauft, ich habe es dreifädig verstrickt und gleich noch eine passende Mütze (einfädig) gefertigt