Sonntag, 3. Januar 2016

in den Mantel aus der Rebecca Nr. 63

hab ich mich gleich verguckt, Wolle (carpe diem und wollweiss und rose) war auch schnell gefunden und dann hab ich losgelegt. Das Stricken ging durch das dicke Garn gut voran und auch mit dem Einstrickmuster bin ich gut zurecht gekommen, es zieht wenig (mit den Ärmeln bin ich angefangen, wenn man genau hinsieht, spannt da das Bündchenmuster, aber nur ganz wenig...) und auch lange Fäden hängen nirgend. Ich habe den Mantel nun schon einige male getragen, was mir fehlt, ist ein Verschluss. Im Moment mache ich ihn oben mit einer Tuchnadel zu, aber so wirklich gefällt mir das nicht. Knöpfe kann ich mir auch nicht daran vorstellen, vielleicht Haken und Öse? Oder Schleifen? Ich muss da noch ein bischen experimentieren...
Zum Mantel passend hab ich dann noch ein kleines Tuch gestrickt